Mittwoch, 4. Januar 2012

Abstand - Bremen und Hamburg Vol.2

Am 28. fuhr ich um 9.30 aus Bremen nach Hamburg und genoß das gute Wetter an den Landungsbrücken und der Speicherstadt. Lange Zeit habe ich keine Musik gehört, um den Moment genießen und sonst hörte ich Curse und Bendzko. Danach war ich noch im Schanzenviertel, wo mich die Skaterläden und die Street-Art ziemlich flashte. den Tag habe ich mit der in Hamburg hergestellten Fritz Kola und einem Besuch meines 2. zu Hauses, dem Apple Store ;), ausklingen lassen. 























Allgemein tat mir die Fahrt sehr gut und konnte mit allen Dingen aus 2011 gut abschließen und gehe mit neuem Ehrgeiz in 2012. XOXO

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos, auch wenn nicht außergewöhnlich aber dennoch gute Streetart. Gefällt mir, verdienst mehr LeserInnen. Mehr davon!

    Marcel
    www.styleundsein.de

    AntwortenLöschen